Scarpa

Sachsenforst

 

Aktuelles



Aktuell ist eine Öffnung aufgrund der Corona-Schutzverordnung leider nicht möglich. Wir informieren an dieser Stelle, sobald wir wieder öffnen dürfen.


Dann gilt unser

Hygienekonzept

1.
Es dürfen nur Gäste den Kletterwald betreten, die sich nicht krank, fiebrig oder schlapp fühlen oder unter Atembeschwerden leiden oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen hatten.

2.
Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu Personen, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

3.
Während der Anmeldung und der Einweisung ist eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen, beim Klettern selbst ist dies nicht notwendig.

4.
Das Klettern ist nur mit Handschuhen gestattet, die Sie gern selbst mitbringen oder bei uns käuflich erwerben können.

5.
Pro Element und pro Plattform darf sich - abweichend von unseren Benutzungsregeln - jeweils nur eine Person aufhalten. Ausnahmen gelten für Personen, die im selben Haushalt leben.

6.
Bitte planen Sie vorerst Ihren Aufenthalt bei uns im Kletterwald so ein, dass Sie auf länger Pausen und Verweilzeiten, die nicht zum Klettern dienen, verzichten.

7.
Unsere Trainer desinfizieren sich regelmäßig die Hände, halten bei der Einweisung den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter ein und tragen bei direktem Kundenkontakt Mund- und Nasenbedeckung.

8.
Nach jedem Gebrach wird die Leihausrüstung desinfiziert


 

Der Hochseilgarten in der Sächsischen Schweiz an der Festung Königstein

Startseite